Tarife im D2-Netz von Vodafone im Vergleich

Vodafone-Mobilfunknetz: Welche Angebote sind im Februar 2024 am preiswertesten?

Netzbetreiber Vodafone stellt mit dem D2-Netz das zweitbeste Handynetz in Deutschland − zu einem insgesamt ausgewogenen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wer nicht nur direkt bei Vodafone in den GigaMobil-Tarifen fündig wird, sollte günstige D2-Tarife von Klarmobil & Co. (aus der freenet-Gruppe) vergleichen.

Von Postpaid bis zum Prepaid-Anbieter LIDL CONNECT stehen dir nämlich eine Reihe preiswerter Alternativen zur Verfügung, teilweise übrigens von Vodafones Tochtermarken selbst (SIMon mobile, otelo). Und einige haben davon sogar auch 5G.

Tarif-Filter

(Laufzeit) Laufzeit

(Mobilfunknetz)

Details
(Tarifname + Option)
(Laufzeit) Laufzeit
(Mobilfunknetz)
(Tarifname + Option)
(Volumen)LTE
(Speed) max.
(Minuten)
(SMS)
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr

Grundgebühr

Bonus

Einmalig

0,00 €

0,00 €

0,00 €

Durchschnitt
p. Monat

0,00 €€
Zum Tarif
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr
Details
Zum Tarif

(Laufzeit) Laufzeit

(Mobilfunknetz)

Details
(Tarifname + Option)
(Laufzeit) Laufzeit
(Mobilfunknetz)
(Tarifname + Option)
(Volumen)LTE
(Speed) max.
(Minuten)
(SMS)
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr

Grundgebühr

Bonus

Einmalig

0,00 €

0,00 €

0,00 €

Durchschnitt
p. Monat

0,00 €€
Zum Tarif
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr
Details
Zum Tarif

(Laufzeit) Laufzeit

(Mobilfunknetz)

Details
(Tarifname + Option)
(Laufzeit) Laufzeit
(Mobilfunknetz)
(Tarifname + Option)
(Volumen)LTE
(Speed) max.
(Minuten)
(SMS)
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr

Grundgebühr

Einmalig

0,00 €

0,00 €

Durchschnitt
p. Monat

0,00 €€
Zum Tarif
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr
Details
Zum Tarif

(Laufzeit) Laufzeit

(Mobilfunknetz)

Details
(Tarifname + Option)
(Laufzeit) Laufzeit
(Mobilfunknetz)
(Tarifname + Option)
(Volumen)LTE
(Speed) max.
(Minuten)
(SMS)
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr

Grundgebühr

Einmalig

0,00 €

0,00 €

Durchschnitt
p. Monat

0,00 €€
Zum Tarif
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr
Details
Zum Tarif

(Laufzeit) Laufzeit

(Mobilfunknetz)

Details
(Tarifname + Option)
(Laufzeit) Laufzeit
(Mobilfunknetz)
(Tarifname + Option)
(Volumen)LTE
(Speed) max.
(Minuten)
(SMS)
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr

Grundgebühr

Einmalig

0,00 €

0,00 €

Durchschnitt
p. Monat

0,00 €€
Zum Tarif
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr
Details
Zum Tarif

(Laufzeit) Laufzeit

(Mobilfunknetz)

Details
(Tarifname + Option)
(Laufzeit) Laufzeit
(Mobilfunknetz)
(Tarifname + Option)
(Volumen)LTE
(Speed) max.
(Minuten)
(SMS)
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr

Grundgebühr

Einmalig

0,00 €

0,00 €

Durchschnitt
p. Monat

0,00 €€
Zum Tarif
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr
Details
Zum Tarif

(Laufzeit) Laufzeit

(Mobilfunknetz)

Details
(Tarifname + Option)
(Laufzeit) Laufzeit
(Mobilfunknetz)
(Tarifname + Option)
(Volumen)LTE
(Speed) max.
(Minuten)
(SMS)
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr

Grundgebühr

Einmalig

0,00 €

0,00 €

Durchschnitt
p. Monat

0,00 €€
Zum Tarif
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr
Details
Zum Tarif

(Laufzeit) Laufzeit

(Mobilfunknetz)

Details
(Tarifname + Option)
(Laufzeit) Laufzeit
(Mobilfunknetz)
(Tarifname + Option)
(Volumen)LTE
(Speed) max.
(Minuten)
(SMS)
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr

Grundgebühr

Einmalig

0,00 €

0,00 €

Durchschnitt
p. Monat

0,00 €€
Zum Tarif
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr
Details
Zum Tarif

(Laufzeit) Laufzeit

(Mobilfunknetz)

Details
(Tarifname + Option)
(Laufzeit) Laufzeit
(Mobilfunknetz)
(Tarifname + Option)
(Volumen)LTE
(Speed) max.
(Minuten)
(SMS)
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr

Grundgebühr

Einmalig

0,00 €

0,00 €

Durchschnitt
p. Monat

0,00 €€
Zum Tarif
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr
Details
Zum Tarif

(Laufzeit) Laufzeit

(Mobilfunknetz)

Details
(Tarifname + Option)
(Laufzeit) Laufzeit
(Mobilfunknetz)
(Tarifname + Option)
(Volumen)LTE
(Speed) max.
(Minuten)
(SMS)
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr

Grundgebühr

Einmalig

0,00 €

0,00 €

Durchschnitt
p. Monat

0,00 €€
Zum Tarif
  • Bis 06.11.2020 keine Grundgebühr
Details
Zum Tarif
Weitere Tarife anzeigen
FAQ
Wie gut ist die D2-Netzabdeckung von Vodafone?

Was die Qualität des D2-Handynetzes betrifft, ist durch die alljährlichen Tests der Fachmagazine CHIP, CONNECT bzw. ComputerBILD klar: Vodafone landet regelmäßig auf dem zweiten Platz in der Rangfolge der besten Mobilfunknetze in Deutschland. Bei CHIP und CONNECT langt das sogar zu einem »sehr gut« − derselben Endnote wie bei der Telekom im D1-Netz.

Und doch ist der Vize-Titel fest zementiert, der Abstand ganz nach oben dann doch gegeben. Fakt ist aber trotzdem: Die Netzabdeckung von Vodafone kann sich sehen lassen − und wird von Jahr zu Jahr besser. Der 5G-Pionier (Vodafone war der erste 5G-Anbieter in Deutschland) bietet also eine (mindestens) gute Netzqualität.

Wie immer wichtig zu verstehen: Gesamtnoten spiegeln natürlich nicht das tatsächliche Ergebnis an deinem Standort wider. Um die D2-Netzqualität für dein ganz persönliches Umfeld herauszufinden, empfehlen wir dir, die Mobilfunkkarte der Bundesnetzagentur aufzurufen. Die verschafft dir ein genaueres Abbild über die LTE- und 5G-Verfügbarkeit deines D2-Tarifs − sogar auf Anbieterebene ist hier ein Monitoring möglich.

FAQ
Welche Mobilfunkanbieter nutzen das D2-Netz?

Neben dem Netzbetreiber gibt es zahlreiche Mobilfunkanbieter, die das D2-Netz von Vodafone nutzen. Bekannte Marken sind bspw. otelo, allmobil, LIDL connect, SIMon mobile. Provider wie Klarmobil schalten Aktionstarife im Vodafone-Netz auf crash-tarife.de oder bei Klarmobil. Mit amiva und WEtell zählen auch zwei nachhaltige Mobilfunkmarken zum alternativen D2-Anbieter-Portfolio.

Vielleicht ein kurzer Hinweis zum Namen D2-Netz. Hierbei handelt es sich um ein privat aufgebautes Mobilfunknetz, das am 30.6.1992 als erstes kommerzielles Mobilfunknetz in Deutschland (wenige Tage vor D1) startete, und zwar unter dem Namen D2 privat durch Mannesmann Mobilfunk, die sich die Mobilfunklizenz sicherten (u.a. gegen BMW und Daimer). 1995 gab es den ersten Privatkundentarif, 2000 dann erfolgte die Übernahme von Mannesmann durch Vodafone. 2002 wurde dann aus dem Markennamen D2 Vodafone.

Somit ist Vodafone nicht nur Eigner, sondern auch Namensgeber für das Handynetz, das fortan Vodafone-Netz hieß. In Abgrenzung zu den D1-Tarifen der Telekom wird aber immer noch von D-Netz-Qualität und eben D2-Tarifen (oder D2-Netz) gesprochen − wobei freenet als Chiffre zwischen guter (für D2) und bester (für D1) D-Netz-Qualität unterscheidet.

FAQ
Was ist der Unterschied zwischen Vodafone- und D2-Tarifen?

Das Vodafone-Netz nutzt nicht allein der Netzbetreiber selbst, sondern es tummeln sich hier eine Mobilfunkanbieter − sogannte Provider oder Discounter −, die sich Netzkapazitäten sichern und ihre eigenen Endkundentarife dann im Vodafone-Netz realisieren, ohne extra ein eigenes Netz dafür aufbauen zu müssen (Mobilfunklizenzen gehen schließlich ins Geld, außerdem müssen Versorgungsauflagen erfüllt werden).

So ist die Zahl der Netzbetreiber in Deutschland selbst auch gering, bestand durch die Fusion von E-Plus und Telefónica lange Jahre aus einem Trio, das durch den Einstieg von 1&1 nun wieder zu einem Netzbetreiber-Quartett wird.

Im Endeffekt bedeutet das aber nun einmal: D2-Tarife stammen nicht unbedingt nur von Vodafone selbst, sondern können auch von Providern oder Untermarken realisiert werden.

Achte also darauf, ob es sich um ein original Vodafone-Angebot oder ein Angebot handelt, das das Vodafone-Netz (D2-Netz) nutzt. Wichtig ist das bspw. dann, wenn du Netzbetreiber-Vorteile im Blick hast: Den GigaKombi-Vorteil, also einen Rabatt bei Kombination von Vodafone Kabel-Internet bzw. DSL und Mobilfunk, gibt es ausschließlich bei der Kombination von Vodafone-Verträgen.

Nutzt du stattdessen einen freenet-Tarif (ob GigaMobil oder green) im Vodafone-Netz, kannst du damit genauso wenig von den Vorteilen profitieren wie mit einem Angebot von otelo, SIMon mobile oder LIDL CONNECT.

FAQ
Was ist der beste Handyvertrag im D2-Netz?

Normalerweise gilt ja der günstigste Tarif mit einem super Preis-Leistungs-Verhältnis auch als der beste Handyvertrag im D2-Netz von Vodafone. Bei den besten Handyverträgen im D2-Netz kommst du oftmals nicht an den Aktionstarifen von crash, allmobil (otelo) oder dem monatlich kündbaren SIMon mobile vorbei.

FAQ
Welche D2-Tarife sind am günstigsten?

Zu den günstigsten D2-Tarifen zählen die Discounterangebote von otelo (vor allem mit Handys zum Vertrag über Händler), der otelo-Untermarke allmobil (Logitel) sowie das frische Eigenangebot SIMon mobile. Bei letzterem Angebot gilt: Nur wer seine Rufnummer aus einem bestehenden Handyvertrag eines erlaubten Anbieters heraus wechselt, bekommt auch den besten Preis.

Ein großes Manko der nicht originalen Vodafone-SIM-only-Discountmarken (ausgenommen freenet): Auf WiFi-Calling musst du leider immer noch teilweise verzichten, auch wenn sich dort etwas tut.

Darüber hinaus bestehen mit freenet bzw. Klarmobil (auch verantwortlich für die Untermarken crash oder Dr. SIM) WiFi-Calling-fähige Tarifangebote, außerdem ermöglicht man euch hier teilweise den günstigeren 5G-Einstieg.

FAQ
Welche D2-Anbieter haben bereits 5G?

Die 5G-Dichte ist bei Mobilfunkanbietern im D2-Netz relativ hoch. So kannst du nicht nur den eigenen Prepaid-Tarif CallYa mit 5G-Freischaltung erhalten, sondern zudem auch noch bei Providern fündig werden: Amiva und WEtell, aber auch Klarmobil (freenet) haben 5G-Handytarife im Vodafone-Netz in ihrem Portfolio. SIMon mobile seit Ende September 2023. Möchtest du also den neuesten Mobilfunkstandard nutzen, bist du nicht zwingend auf die originalen GigaMobil-Tarife angewiesen.

Die meisten Discounter (SIMon mobile, otelo) nutzen aber nach wie vor (noch) LTE/4G – was ja nun einmal auch vollkommen ausreichend ist (Stand: Sommer 2023).

D2 Prepaid-Jahrestarife

Auch eine Möglichkeit, sich für einen D2-Tarif zu entscheiden, sind sogenannte Jahrespakete. Hier zahlst du für ein Jahr im Voraus und erhältst dafür garantierte Leistungen. Netzbetreiber Vodafone stellt mit dem CallYa Jahrestarif hier ein attraktives Angebot zur Verfügung.

Handyvertrag mit Handy im Vodafone-Netz im Vergleich

Ohne Handy gibt es also eine Reihe günstiger SIM-only-Tarife, die auf das D2-Netz setzen. Doch wie sieht das eigentlich für ein Handy mit Vertrag im Vodafone-Netz aus?

Mit dem TARIFFUXX-Vergleich kannst du auch hier schnell fündig werden.

Achte aber bitte auf Folgendes:

  • Wenn du 5G im Vodafone-Netz nutzen möchtest, muss sowohl dein Smartphone als auch dein D2-Tarif 5G unterstützen. Einfach die Filtermöglichkeiten dafür nutzen!
  • Wenn dir Komfort-Features wie eine eSIM wichtig, achte auf eSIM-fähige Tarife
Quellen

Mobilfunk: Wie Vodafone sich vor 22 Jahren Mannesmann und D2 schnappte, Beitrag der VDI Nachrichten vom 30.6.2022, https://www.vdi-nachrichten.com/technik/technikgeschichte, letzter Abruf am 1.6.2023