P2B Informationen

Stand: 29.06.2020

Zusätzliche Informationen der TARIFFUXX GmbH (TARIFFUXX) für gewerbliche Nutzer entsprechend der Verordnung (EU) 2019/1150 zur Förderung von Fairness und Transparenz für gewerbliche Nutzer von Online-Vermittlungsdiensten (P2B-VO)

  1. Anderweitige Vertriebskanäle oder Partnerprogramme für eine Vermarktung der von den Anbietern angebotenen Waren und Dienstleistungen:

    Die TARIFFUXX Plattform umfasst eine Website, eine Bestellhotline, sowie ein „Multi-Level“ Partnerprogramm zum Vertrieb der angebotenen Waren und Dienstleistungen.

    Am Partnerprogramm können nur Unternehmen im Sinne des § 14 BGB teilnehmen, Verbrauchern ist der Zugang verwehrt. Der Begriff „Multi-Level“ definiert sich durch ein mehrstufiges Partnerprogramm, in dem Partner wiederum Partner angehören oder untergeordnet sind. Individuellen Partnern stehen die Vertriebskanäle in Form einer White Label Lösung zur Verfügung. Damit wird die Markenidentität des Partners mit der technischen Dienstleistung von TARIFFUXX kombiniert.

  2. Eingesetzte Rankingverfahren und deren Hauptparameter sowie Möglichkeiten der Einflussnahme durch Partner und Verbraucher:

    Die Auswahl der bereitgestellten gewerblichen Nutzer, ist von folgenden Faktoren abhängig:

    • Aktives Kooperationsverhältnis zwischen TARIFFUXX und gewerblichen Nutzern mit Provisionsvergütung für die Vermittlung von Kunden (gewerbliche Nutzer ohne Kooperationsverhältnis haben keinen Anspruch auf die Darstellung der Waren und Dienstleitungen auf der TARIFFUXX Plattform)
    • ellen Angebotseinstellungen der gewerblichen Nutzern (Jeder gewerblicher Nutzer kann die Darstellung der eigenen Angebote abhängig von den Partnern machen)
    • Individuellen Anbieter-spezifischen Einstellungen der Partner (Jeder Partner kann selbst entscheiden welche Angebote er darstellen möchte)
    • Innerhalb der oben genannten Faktoren werden folgenden Rankingverfahren eingesetzt:
      • Tarifvergleich & Tarifübersichten:
        • Tarif-Empfehlung: Werbeanzeige im Format eines Tarifergebnisses über den Filter-abhängigen Tarifergebnissen
        • Durchschnittlicher Monatspreis: Filter-abhängige Tarifergebnisse aufsteigend sortiert

          Berechnung:
          Einmalige Kosten (Anschlusspreis, Bereitstellung, Startpaket, Versand, …) + Fixpreis für Tarif inkl. Tarif-Optionen für eine Nutzung von 24 Monaten + Nutzungsentgelte für zusätzliche Minuten & SMS (gem. Filter-Auswahl und Einheitenpreise) – alle Anbieterboni (Startguthaben, Aktionsguthaben, monatliche Grundpreisreduzierung, Freimonate, …) – Drittanbieterboni (TARIFFUXX oder anderen Vermittlern) mit geldwertem Vorteil (Cashbacks, Auszahlungen auf Bankkonto, Amazon.de Gutscheine, …)

      • Startseite & Tarif-Highlights: Mischung redaktioneller Tarifauswahl mit Werbeanzeigen von 3-10 Tarifen zur Abbildung eines attraktiven und übersichtlichen Tarif-Portfolios
  3. Von TARIFFUXX angebotene Nebenwaren und Dienstleistungen:

    TARIFFUXX bietet im Rahmen der TARIFFUXX Plattform und der unter Punkt 1 erwähnten White Label Lösung keine Nebenwaren und Dienstleistungen an. Das übrigen Leistungsspektrums der TARIFFUXX ist ihrer Website zu entnehmen.

  4. Zugang des gewerblichen Nutzers zu den von den gewerblichen Nutzern oder Verbrauchern bereitgestellten oder generierten personenbezogenen oder sonstigen Daten bzw. Informationen:

    TARIFFUXX speichert die folgenden Daten und Informationen und gewährt zu ihnen, sofern für eine rechtmäßige Vertragserfüllung erforderlich, Zugang über einen geschlossenen und den gewerblichen Nutzern zur Verfügung gestellten Partnerbereich oder via E-Mail. Es werden die folgenden Kategorien von Daten und Informationen bereitgestellt und gespeichert:

    • Bestands- und Stamminformationen (Namen und Adressen von Verbrauchern, Partnern und gewerblichen Nutzern);
    • Kontaktinformationen (E-Mailadressen oder Telefonnummern von Verbrauchern, Partnern und gewerblichen Nutzern).
    • Inhalte der geäußerten Interessen/ Anfragen von Verbrauchern.
    • Vertragsinformationen und Zahlungsvorgänge (Inhalt der Verträge mit gewerblichen Nutzern, Vertragsverlauf, Angaben zu Zahlungen und Zahlungsverläufen).
    • Nutzungsdaten betreffend das Interesse und Aufrufe von Informationen betreffend die gewerblichen Anbieter und deren Angebote sowie demoskopische Daten der Nutzer in aggregierter (d. h. anonymisierter) Form.

    Darüber hinaus kann TARIFFUXX Informationen zu den folgenden Informationen und Daten speichern, bietet jedoch keinen diesbezüglichen Zugang: Interne Anmerkungen, Bewertungen und Einschätzungen der gewerblichen Anbieter oder Verbraucher.

    Die vorgenannten Daten und Informationen werden Dritten grundsätzlich nicht zur Verfügung gestellt, auch nicht in aggregierter Form. Eine Zurverfügungstellung erfolgt lediglich im Fall einer gesetzlichen Verpflichtung (z. B. im Fall von datenschutzrechtlichen Auskünften von Behörden oder betroffenen Personen) sowie gegenüber Rechts-, Steuer- und Wirtschaftsberatern sowie Mutter-/Tochterunternehmen, sofern die Bereitstellung im Rahmen des ordnungsgemäßen Geschäftsbetriebes und der Buchhaltung vorgeschrieben oder sonst zulässig ist.

    Nach Vertragsende werden die vorgenannten Informationen bei TARIFFUXX so lange gespeichert, wie deren Speicherung gesetzlich vorgeschrieben ist oder ein berechtigtes Interesse von TARIFFUXX besteht, insbesondere an der Beantwortung von vertraglichen Pflichten zur Vermittlung, Beantwortung von Anfragen zur Vermittlung und auch etwaiger Beschwerden im Fall von Schwierigkeiten, Schlechtleistungen oder gar Geltendmachung von Haftungsansprüchen im Rahmen der Vermittlung. Dieser Pflichten- und Rechtekatalog unterliegt der Regelverjährungszeit von drei Jahren, wobei die Frist mit dem Ende des sie auslösenden Ereignisses beginnt, so dass sich eine Maximaldauer der Frist von 3 Jahren und 359 Tagen ergeben kann (§§ 195, 199 Abs. 1 BGB). Dementsprechend werden die personenbezogenen Daten, die das Vermittlungsverhältnis betreffen nach Ablauf von vier Jahren zu den Zwecken der möglichen rechtlichen Inanspruchnahme von  TARIFFUXX durch die Betroffenen oder die gewerblichen Anbieter gespeichert. Neben der vertragsbezogenen Speicherung, tritt die gesetzlich vorgeschriebene Speicherung nach § 257 HGB und § 140 AO von handelsrechtlich relevanten sowie für die Steuerfestsetzung und Prüfung erforderlichen Geschäfts- und Kommunikationsvorgängen. Zu diesen Zwecken werden insbesondere die Transaktions- und Kommunikationsvorgänge, wie E-Mails, Schreiben, Anfragen, Änderungswünschen oder Abrechnungen gespeichert.

  5. Differenzierte Behandlung von Waren und Dienstleistungen:

    Es erfolgt keine Differenzierung.

  6. Einschränkungen der Anbieter das Angebot ihrer Waren und Dienstleistungen zu anderen Bedingungen auf anderem Wege als über die TARIFFUXX anzubieten:

    Es bestehen keine Einschränkungen.

  7. Informationen zu Mediatoren, mit denen TARIFFUXX bereit ist zusammenzuarbeiten, um mit Anbietern eine außergerichtliche Beilegung etwaiger Streitigkeiten zu erzielen:

    Günther Stang, Amalienstr. 67, 80799 München
    Johann Bernthaler, Kuglerstr. 11, 81675 München

  8. Informationen zum Beschwerdemanagement:

    TARIFFUXX bietet gewerblichen Nutzern ein kostenloses und durch TARIFFUXX auf Effizienz kontrolliertes und laufend, zumindest jährlich, evaluiertes Beschwerdemanagementsystem, das die gewerblichen Nutzer über die genannten Kontaktmöglichkeiten und/oder über https://www.tariffuxx.de/hilfe-und-support/neue-beschwerde erreichen können.

Historie: