Sind bei fraenk Auslandsgespräche bald erlaubt?

Neue fraenk Preisliste zum 7.2.2024 führt Kosten für Auslandstelefonie und SMS

06. Februar 2024

fraenk

Der App-Tarif fraenk ist ja für seine Einfachheit der »Festpreise« bekannt: Das geht so weit, dass keine Extrakosten für Sonderrufnummern (gesperrt) oder eben Telefonate ins Ausland anfallen.

Allerdings wurde in der Vergangenheit auch die fehlende fraenk Auslandstelefonie (gemeint ist damit, dass nicht ins Ausland telefoniert werden kann, denn EU-Roaming inklusive Schweiz – und somit Telefonieren im EU-Ausland – ist ja möglich) kritisiert.

Augenscheinlich verändert sich hier aber etwas: Foren-Nutzern ist aufgefallen, dass es bei fraenk eine neue Preisliste gibt, die laut Datumsangabe zum 7.2.2024 gültig sein soll und den verräterischen Dateinamen Preisliste_Auslandstelefonie_fraenk.pdf trägt.

fraenk Preisliste mit Kostenverzeichnis für Auslandsgespräche: Auslands-Option geplant?

Dort werden unter Punkt 2.1 neuerdings »Verbindungen von Deutschland in die Ländergruppe EU inkl. Überseegebiete« mit 20 Cent pro Minute und 5 Cent pro SMS aufgeführt.

  Kosten je Einheit
Preis pro Minute0,20 €
Preis pro SMS0,05 €

Wir gehen davon aus, dass fraenk eine neue Auslands-Option plant, in die Kunden aktiv wechseln müssen. Denn ansonsten wäre ja klammheimlich der inhärente Kostenschutz-Vorteil passé.

fraenk: Telefonieren ins Ausland scheint laut Preisliste vom 7.2.2024 erlaubt zu sein
fraenk: Telefonieren ins Ausland scheint laut Preisliste vom 7.2.2024 erlaubt zu sein
 

Klingt also ganz danach, als würde hier ein (optionaler) Richtungswechsel vollzogen. Ob dieser bereits direkt zum 7.2.2024 vollzogen wird oder erst später, entzieht sich unserer Kenntnis.

Alle (generell) wichtigen Informationen zum Anbieter (wir warten ja alle vor allem auf 5G bei fraenk) kannst du hier noch einmal nachlesen:

Quellen

Preisliste fraenk, gültig ab 7.2.2024, https://fraenk.de/Preisliste_Auslandstelefonie_fraenk.pdf, letzter Abruf am 6.2.2024

Autor: TARIFFUXX Redaktionsteam